Freitag, 2. Juni 2017

King of Los Angeles von Sarah Saxx

King of Los AngelesTitel: King of Los Angeles
Autorin: Sarah Saxx
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 19.05.2017
Seitenzahl: 324
Genre: Liebesroman
Preis: Taschenbuch 12,99
ISBN: 9783744813167




Inhalt:

Damien ist ein Frauenheld, der von Zigtausend Frauen vergöttert wird. Warum also soll er sich das entgehen lassen? Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett. Sie geht ihm von da an nicht mehr aus den Kopf. Scarlett spürt die Anziehungskraft zwischen ihnen, jedoch ist sie wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit sehr vorsichtig was Männer angeht. Doch durch ihre Abweisung von Scarlett setzt Damien nun alles daran Scarlett für sich zu erobern.


Meine Meinung:

Mir hat die Geschichte mega gut gefallen. Der Schreibstil von Sarah Saxx ist soo traumhaft und wunderschön. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen, da der Schreibstil sehr fesselnd und leicht zu lesen war.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Scarlett und Damien geschrieben, was ich richtig toll fand, den so konnte man beide gut kennenlernen. Beide waren mir unglaublich sympathisch.
Scarlett ist eine junge, selbstbewusste Frau, die einige Enttäuschungen mit Männern erlebt hat und deshalb Damien gegenüber anfangs misstrauisch ist. Damien ist ein Aufreißer und schleppt eine Frau nach der anderen ab bis er Scarlett kennenlernt. Er hat auch eine weiche und verletzliche Seite, die er anfangs nicht so zeigt.
Auch die Nebencharaktere fand ich sehr toll dargestellt und besonders Tanya, die beste Freundin von Scarlett ist mir besonders ans Herz gewachsen. Ansonsten fand ich die Personen alle sehr authentisch dargestellt.

Das Cover finde ich richtig toll gemach. So wie das Covermodel stell ich mir Damien ungefähr vor, weshalb es sehr gut zum Buch und zu King of Chicago passt.


Fazit:

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die ich jedem empfehlen, da sie sehr spannend, fesselnd und keine unnötige Längen hat.


Deshalb gebe ich dem Buch: 
★★★★★

Vielen Dank an die liebe Sarah Saxx, die mir freundlicherweise ihr neues Buch als Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen