Sonntag, 12. Februar 2017

Rußatem von Hubert Wiest

Titel: Rußatem
Autor: Hubert Wiest
Verlag: CreateSpace Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 12.01.2017
Seitenzahl: 442 
Genre: Jugendbuch
Preis: Taschenbuch 13,99; eBook 0,99
ISBN: 9781541367463





Inhalt: 

2048 um sich vor dem Smog der draußen um Jaikong herrscht zu schützen wurde eine Kuppel erbaut in der nur eine bestimmte Anzahl an Menschen leben können die dort klare Luft haben. Der Schulabschluss entscheidet wer bleiben darf und wer in die Insustrieringe raus muss in denen je nach Ring abwärts immer schlechtere Luft ist und die Lebensqualität herrscht. 

Kalana, Quinn und Eno sind beste Freunde. Eno darf in Jaikong bleiben, Kalana und Quinn müssen in den 3. Industriering doch durch mysteriöse Umstände darf Quinn doch bleiben und zu den Aeronauten gehen. Nun ist Kalana gezwungen auch noch Quinn zu verlassen, den sie schon seit langen heimlich liebt. Doch nun kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen den Phunks und den Aeronauten und Quinn ist einer von ihnen. Kalana beginnt langsam an dem System zu zweifeln und auch merkt, dass was sie immer gedacht hat doch nie gestimmt hat. 


Meine Meinung: 

Ich habe schon von dem Autor "Die Schattensurfer" gelesen und war gespannt auf diese Geschichte.
Der Schreibstil hat mir wie schon in dem anderen Buch super gefallen, da er sich wie immer sehr leicht und locker lesen lässt, sodass die Seiten nur so davon fliegen. 
In diesem Buch wird eine ernste Thematik über Luftverschmutzung und Demokratie behandelt was mir super finde, denn über so etwas sollt man sich selber Gedanken machen.  

Das Buch ist aus der Sicht von Kalana und Quinn in der Ich-Perspektive geschrieben was meiner Meinung nach sehr gelungen ist. 
Das Cover finde ich sehr schön gemacht, da es den Smog zeigt der draußen herrscht und auch  gut zu der Geschichte passt. 
Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, da es leider sehr offen und kurz gehalten ist. 


Fazit: 

Ein gelungenes Buch was ich auf jeden Fall sehr empfehlen kann. 


Deshalb gebe ich dem Buch:
★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen